50 kg/m

10 Jahre garantie

Bilderschiene Ceiling Strip

Einbau Aufhängesystem in Kombination mit Systemdecken

Ceiling Strip ist eine in Eckprofil integrierte Aufhängeschiene – verwendbar bei Systemdecken ohne Kantenleiste. Wird bei einem Neubau bei der Installation von Systemdecken ohne Kantenleiste gearbeitet, bietet der Ceiling Strip viele Vorteile. Der Ceiling Strip ersetzt das Eckprofil für Systemdecken und ermöglicht gleichzeitig ein völlig unsichtbares Aufhängesystem für Bilder. Bei diesem Deckensystem ist nur noch eine diskrete Schattenlinie entlang der Systemdecke zu sehen, wo das flexible Aufhängesystem für Bilder versteckt ist.

Verkaufsstellen artiteq products In Ihrer Nähe
  • check

    nicht sichtbarin Eckprofil integrierte Aufhängeschiene

  • check

    flexibeleinfach & schnell auf- und umhängen

  • check

    Wände unbeschädigtnie wieder bohren

  • check

    Belastbar & ZuverlässigAufhängesystem ist Teil der Decke

Arrow einfach und schnell auf- und umhängen

Shadowline

Durch die Schattenlinie werden, so wie bei einer Kantenleiste, eventuelle Unebenheiten in der Mauer verschleiert. Durch die Zusammenlegung von Eckprofil und Aufhängesystem verschwinden die Twister-Haken der Aufhängeschnur ebenfalls ganz in der Decke: Das Aufhängesystem ist vollständig integriert und unsichtbar.

Artiteq entwickelte eine Reihe von Einbau-Bildaufhängesystemen, die bei Neubauten oder Renovierungen in Systemdecken oder Gipsplattendecken integriert werden können. Bei der Montage der Decke wird die Schiene gleich mit eingebaut. Dieses System bietet einen großen Vorteil für den Endanwender: Im ganzen Raum steht neben der Decke ein Aufhängesystem zur Verfügung. Mit der Entscheidung für das Einbau-Bildaufhängesystem wird die Perfektion zur Norm gemacht. Durch die Kombination von Bildaufhängesystemen mit Systemdecken oder Gipsplattendecken werden Räume mit Wänden geboten, die sich flexibel und einfach einrichten lassen. Und das auf lange Sicht. Ohne Beschädigung der Wände und ohne Mehrkosten. Das bedeutet auch einen wesentlichen Schritt hin zu einer nachhaltigen Gebäudeverwaltung und zu Kosteneinsparungen.